Hostinger – günstiges WordPress Webhosting mit Litespeed Server im Test

Hostinger Logo

Hierzulande eher unbekannt – dennoch zählt Hostinger zu den größten und populärsten Hosting-Anbietern weltweit.

Die Besonderheit an Hostinger: Günstige Preise kombiniert mit blitzschnellen Litespeed-Servern und einer attraktiven Hosting-Oberfläche (H-Panel). Für einige WordPress-Projekte (einschließlich dieser Webseite) nutze ich Hostinger – Zeit für einen ausführlichen Test!

  • Schnelle Litespeed Server (weltweit)
  • Sehr günstiges Webhosting
  • Sehr günstiges Cloud Hosting
  • 24/7 Support per Livechat
  • Sehr gute Performance
  • Optimiert für WordPress
  • Kein Abbuchungsauftrag
  • Support & Benutzeroberfläche nur in Englisch
  • Firmensitz nicht in der EU (allerdings mit weltweiten Serverstandorten)
Bewertung:
4.7/5
Performance / Features
Support
Preis / Leistung

Hostinger ist nicht nur für sein großartiges Preis-Leistungsverhältnis bekannt, sondern auch für die gute Performance und den äußerst hilfreichen Support per Live-Chat (auch nachts und am Wochenende).

Klingt zu gut um wahr zu sein?

Irgendwie schon! Wobei es auch ein paar Nachteile gibt, die ich dir in diesem Test auch nicht vorenthalten werde!

Meine Erfahrungen mit Hostinger

Ich nutze das günstige Webhosting von Hostinger für meine eigenen Projekte. Wie eingangs schon erwähnt, wird auch diese Webseite (robert-leitinger.com) sowie diverse andere Seiten von mir auf einem Cloud Hosting Paket mit dezidierten Serverressourcen gehostet.

Für dieses SSD Cloud Hosting mit Litespeed-Servern zahle ich gerade einmal 9,90 Euro im Monat – was für diese Art von Hosting extrem günstig ist! Vergleichbare Angebote von anderen Hostern kosten oft das 3 bis 10-fache (!) – Beispiele und Vergleiche dazu zeige ich dir natürlich auch in diesem Beitrag.

Aber auch die kleinen Shared Hosting Pakete bieten ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis (bereits ab 2,39 Euro / Monat) und eine erstaunlich gute Performance für den geringen Preis.

Jetzt könnte man meinen, dass dann an andere Stelle gespart werden muss.

Z.B. beim Support – der bekanntlich ja sehr kostenintensiv für einen Hoster ist. Hier kann ich aber gleich Entwarnung geben – mit dem Support von Hostinger habe ich bis jetzt ausschließlich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mehr dazu aber gleich.

Günstiges Webhosting – optimiert für WordPress

Hostinger ist auf WordPress optimiert und bietet auch spezielles WordPress Hosting an. Wobei alle Hosting-Pakete perfekt für WordPress geeignet sind – also nicht nur jene, die speziell als WordPress Hosting gekennzeichnet sind.

Ich denke hier handelt es sich eher um eine Marketing-Strategie da viele Pakete sehr ähnlich (teilweise sogar fast komplett identisch) sind, aber eben mit verschiedenen Namen als eigene Pakete definiert sind.

Hier ein Beispiel:

WordPress Hosting Bestseller
Cloud Hosting 9,99 Euro pro Monat

Die beiden Hosting Pakete (einmal WordPress Hosting, einmal Cloud Hosting “Startup”) kosten beide 9,99 im Monat. Auf meine Nachfrage beim Support bezüglich der Unterschiede bekam ich die ehrliche Antwort, dass beide Pakete identisch sind, nur eben anders “gelabelt”.

Bei dem WordPress-Hosting um 9,99 handelt es sich also um das günstigste Cloud-Hosting Paket mit dedizierten Ressourcen.

Und das gleiche Spiel findet man auch bei anderen Angeboten. Z.B. ist das günstigste WordPress Hosting Paket um 2,39 Euro wiederum identisch mit einem günstigen Shared-Hosting, usw.

Auf die Details bei den Paketen gehe ich gleich genauer ein, jetzt möchte ich aber folgende Frage klären:

Warum ist Hostiger perfekt für WordPress Webseiten geeignet?

Hostinger bietet – unabhängig vom gewählten Paket – immer folgende Leistungen:

  • Schneller SSD-Speicher
  • Litespeed-Server
  • Serverseitiges Caching
  • PHP-Cache / OP-Cache (gerade für CMS die auf PHP basieren – also WordPress – ein Performance-Boost)
  • http/2 Protokoll
  • kostenlose Backups
  • H-Panel Oberfläche (= verbessertes C-Panel)

Und ja du wirst es kaum glauben – aber all diese Leistungen sind sogar beim günstigsten Shared-Hosting Paket um 0,99 Euro pro Monat enthalten (!!!)- hier kannst du dir die Pakete & Angebote ansehen*.

Im Grunde liegen die Unterschiede zu den teureren Pakete in den zugewiesenen Serverressourcen, dem Speicher, der Backup-Frequenz und ob eine kostenlose Domain enthalten ist, oder nicht, etc..

H-Panel Benutzeroberfläche von Hostinger
Hostinger ist nicht nur günstig und liefert eine gute Performance, auch die Oberfläche im Hosting-Backend ist übersichtlich und aufgeräumt. Die Oberfläche heißt H-Panel und ist ein von Hostinger optimiertes C-Panel. So finden sich auch Anfänger schnell zurecht – alles ist übersichtlich und aufgeräumt.

Für mich richtig interessant wird es aber bereits ab 9,99 pro Monat. Denn bei diesem Preis beginnen bereits die managed Cloud Hosting Pakete.

Webhosting Pakete und Angebote von Hostinger

Hostinger bietet mehrere Hosting-Pakete für unterschiedliche Einsatzgebiete. Wie bereits erwähnt sind diese teilweise aber sehr ähnlich und unterscheiden sich hauptsächlich im Namen – eine gute Marketingstrategie um das Angebot künstlich zu erweitern.

Ein echter Kritikpunkt ist das aber nicht. Die Pakete sind deswegen ja genauso gut und vergleichbare Pakete haben auch den gleichen Preis.

Für die meisten Nutzer werden folgenden Hosting-Angebote am interessantesten sein:

  • Shared Hosting
  • Cloud Hosting
  • WordPress Hosting

Shared Hosting Pakete

Günstiges Webhosting - Shared Hosting Pakete

Wie schon erwähnt beginnen die Shared Webhosting Pakete bereits ab unglaublich günstigen 0,99 Euro / Monat. Natürlich sind die zugewiesenen Leistungsressourcen in diesem Fall beschränkt und auch eine Domain ist hier nicht enthalten.

Sehr interessant für kleine Webseiten finde ich jedenfalls das Paket Premium Webhosting – erhältlich ab 2,39 Euro pro Monat. Hier bekommt man schon deutlich mehr Leistung, eine Domain und sogar ein Google Ads Gutschein ist auch enthalten.

Cloud Hosting Pakete

Cloud Hosting Pakete & Angebote

Sehr interessant finde ich die Cloud Hosting Pakete, die man bereits für unglaublich günstige 9,99 Euro pro Monat nutzen kann! Dabei kann man bis zu  300 Webseiten in einem Cloud Hosting Paket verwalten.

WordPress Hosting Pakete

WordPress Hosting: Preise & Angebote

Wie bereits erwähnt ist das WordPress Hosting für 9,99 Euro / Monat identisch mit dem Cloud Hosting um 9,99 Euro. Das selbe gilt für das Paket um 19,99. Eigentlich ist es also irrelevant, ob du dich bei diesen Paketen für das WordPress oder das Cloud Hosting entscheidest – du bekommst genau das selbe.

Weltweite Serverstandorte

Das Webhosting Unternehmen Hostinger sitzt nicht in der EU hat aber dennoch weltweit mehrere Serverstandorte und Datenzentren. Für Europa bzw. den Standort Deutschland ist das nächstgelegene Datenzentrum in Niederlande.

Weltweite Serverstandorte & Datenzentren von Hostinger

Zusätzlich bietet dir Hostinger eine einfache Möglichkeit, um ein CDN zu implementieren (z.B. Cloudflares) um die schnelle Verfügbarkeit weltweit zu verbessern. Viel Sinn macht das in der Regel aber nur, wenn du viele Webseitenbesucher außerhalb von Europa hast.

Wenn die Besucher deiner Webseite hauptsächlich aus dem mitteleuropäischen, deutschsprachigen Raum kommen, bist du mit dem Serverstandort Niederlande auch ohne CDN bestens bedient.

Preisvergleich: Hostinger vs. andere Anbieter

Ohne jetzt zu tief in den Hosting-Vergleich einzusteigen, so möchte ich trotzdem die Preise des Cloud Hostings von Hostinger nochmals mit den Preisen weiterer Anbieter vergleichen.

Hier nochmals die Cloud Hosting Preise von Hostinger:

Preise: Cloud Hosting von Hostinger

*Direkt zu den Hosting Angeboten ➞

Und jetzt der Vergleich zu anderen Anbietern

Hostinger versus SiteGround

Hostinger
Paket Professional
SiteGround
Paket Jump Start
4 CPU Kerne
6 GB RAM
4 CPU Kerne
6 GB RAM
Preis: ab 19,99 EUR / MonatPreis: 80 EUR / Monat
Ein wirklich sehr guter und auch hierzulande sehr populärer Anbieter ist SiteGround. Cloud Hosting bekommt man bei SiteGround ab 80 Euro / Monat.

Hostinger versus Hostpress

Hostinger
Paket Cloud Global
Hostpress
Paket Quad Power
8 CPU Kerne
16 GB RAM
4 CPU Kerne
16 GB RAM
Preis: ab 69,99 EUR / MonatPreis: 149 EUR / Monat
Hostpress ist ein wirklich sehr guter deutscher Hoster und für Premium-Qualität bekannt. Das hat aber auch seinen Preis – Managed Cloud Server bekommt man hier ab 149 Euro.

Hostinger vs Cloudways

Hostinger
Paket Startup
Cloudways
Bestseller
2 CPU Kerne
3 GB RAM
2 CPU Kerne
4 GB RAM
Preis: ab 9,99 EUR / MonatPreis: 42 EUR / Monat
Cloudways ist ein immer beliebter werdender Cloud Hosting Anbieter, mit durchaus günstigen Preisen und auch sehr vielen Konfigurationsmöglichkeiten. Mit den Preisen von Hostinger kann aber selbst Cloudways nicht mithalten.

Ich könnte noch mehr Beispiele bringen – immer mit dem gleichen Ergebnis!

Dieser Webhosting-Vergleich zeigt deutlich, dass du bei Hostinger wirklich ein sehr günstiges Webhosting bekommst!

Stellt sich nur die Frage, warum Hostinger so günstig sein kann?

Warum ist Hostinger so günstig?

Warum genau Hostinger so günstige Preise anbieten kann, weiß ich natürlich auch nicht. Und Anfangs war ich aufgrund der Preise sogar skeptisch.

Normalerweise ist es ja so, dass bei günstigen Anbietern vor allem beim Support gespart wird, denn Support ist für die Hosting Unternehmen in der Regel eine sehr kostenintensive Tätigkeit.

Ist des Rätsels Lösung also günstige Preise = schlechter Support?

Vielleicht bei anderen Anbietern. Der Support von Hostinger ist nach meinen Erfahrungen absolut Over The Top (mehr dazu gleich).

Über 29 Millionen Kunden in 178 Länder

Hostinger selbst gibt an, über 29 Millionen Kunden in 178 Ländern weltweit zu betreuen. Ich vermute, dass der Support komplett in Ländern mit sehr niedrigen Lohnniveau ausgelagert wurde, um die Kosten drastisch zu reduzieren. Dabei wurde aber trotzdem auf die hohe Qualität beim Support geachtet.

Das ist aber nur eine Vermutung von mir. Zumindest wurde ich immer von Support-Mitarbeitern aus Litauen (kompetent) betreut.

Und das alles würde auch Sinn machen:

Der Support ist für Hostinger verhältnismäßig günstig, für die Kunden aber trotzdem sehr zufriedenstellend. Die meisten Kunden sind dank günstiger Preise und gutem Support so zufrieden, dass sie bei Hostinger bleiben. So kann das Unternehmen dauerhaft gute Umsätze erzielen und die Kosten im Verhältnis trotzdem gering halten.

Wie auch immer – Hostinger ist sehr günstig und dabei trotzdem sehr gut.

Der Support von Hostinger

Support steht bei Hostinger jedem (also unabhängig vom gewählten Webhosting Paket) 24/7 per Live-Chat zur Verfügung. Der Support ist ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Ich habe den Support von Hostinger schon ein paar Mal (für komplexere Anfragen) benötigt und habe jedesmal eine Antwort innerhalb von ca. 10 bis 20 Minuten erhalten!

Wirklich immer! Also auch nachts oder am Wochenende!

Der Support war dabei immer sehr hilfreich (auch bei komplexen Fragen, wie der Implementierung von Code etc.). Außerdem kann man im Live-Chat auch Bilder, Screenshots oder sonstige Dateien anhängen.

Wirklich praktisch!

Hostinger Support per Live-Chat
Der Support per Live-Chat steht dir immer zur Verfügung. Hier wird eine Antwortzeit von unter einer Stunde angegeben. Bei mir wurde meist nach 10 bis 20 Minuten auf Anfragen reagiert – stets kompetent und sehr höflich!

Die Nachteile von Hostinger

Auch wenn ich persönlich von Hostinger ziemlich begeistert bin – ein paar Nachteile gibt es natürlich auch bei diesem Hosting-Anbieter.

Nobody is perfect…

Bezahlung im Voraus – kein Abbuchungsauftrag

Für viele vielleicht ein Nachteil – bei Hostinger kannst du nicht per Einzugsverfahren bzw. Abbuchungsauftrag von deinem Konto bezahlen. Die Bezahlung ist ausschließlich im Voraus über die gewählte Laufzeit per Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte, etc. möglich.

Kleiner Fun-Fact am Rande – bei Hostinger kannst du auch mit Bitcoin bezahlen 🙂

Support & Benutzeroberfläche nur in Englisch

Für den ein oder anderen vielleicht auch ein Nachteil: Sowohl die Benutzeroberfläche als auch der Support steht in Englisch (und weiteren Sprachen) zur Verfügung – nicht aber in deutsch. Mich persönlich stört das gar nicht.

Relativierend muss ich hier aber anmerken, dass die Benutzeroberfläche von Hostinger (H-Panel), die beste ist, die ich bis jetzt gesehen habe! Ich finde mich hier also trotz englischer Sprache schneller zurecht, als bei vielen deutschen Anbietern.

Firmensitz außerhalb der EU

Hostinger hat zwar Serverstandorte innerhalb der EU, allerdings befindet sich der Firmensitz außerhalb der EU. Somit ist der Anbieter auch nicht zwingend an europäische Datenschutzgesetze gebunden (wie eben auch alle anderen Anbieter aus Übersee, z.B: SiteGround und Co.).

Hostinger selbst bezeichnet sich selbst aber als DSGVO bzw. GPDR konform. Da ich weder Jurist noch Datenschutzbeauftragter bin, kann ich dies natürlich nicht wirklich nachprüfen, jedoch konnte ich problemlos einen ADV (Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung) mit Hostinger abschließen.

Dazu habe ich einfach den Support angeschrieben, und ein entsprechendes Dokument signiert innerhalb weniger Tage übermittelt bekommen. Völlig unkompliziert.

Rechtliche Bedenken habe ich persönlich also nicht – noch sichererer ist man bezüglich DSGVO aber sicherlich bei einem EU-Hoster bzw. einem deutschen Hosting-Anbieter aufgehoben.

Preiserhöhungen nach der ersten Laufzeit

Wie erwähnt kann man bei der Bezahlung im Voraus eine Laufzeit wählen (z.B. ein Monat, ein Jahr, zwei Jahre, etc.). Während dieser Laufzeit bekommt man besonders günstige Konditionen. Ist diese Laufzeit vorbei, erhöht sich der Preis.

Das mag ein Nachteil sein, fairerweise muss ich aber sagen, dass selbst die “erhöhten Preise” nach der ersten Laufzeit immer noch (teilweise deutlich) günstiger sind, als jene der Konkurrenz!

Außerdem wird diese Preiserhöhung auch offen dargestellt (wenn auch in hellgrauer Schriftfarbe 🙂

Die Preise erhöhen sich nach der initial gewählten Laufzeit.

Mehr Nachteile zu Hostinger sind mir persönlich – auch nach längerer Nutzung und diversen Projekten – nicht aufgefallen. Wenn du eine Ergänzung hast, schreibe gerne ein Kommentar!

Hostinger Rabattcode

Mit folgendem Gutscheincode kannst du zusätzlich zu den günstigen Angeboten von Hostinger weitere 7% sparen:

Rabattcode:

HIT2021
  1. Hier kannst du deinen Rabattcode einlösen*
  2. Wähle dein Hosting Paket
  3. Gebe den Rabattcode ein (Warenkorb):
Du kannst den Rabattcode in der Bestellübersicht in deinem Warenkorb eingeben. Falls copy & paste nicht funktioniert, dann gebe den Rabattcode händisch ein.

Das beste günstige Webhosting? FAZIT

Ich bin zwar kein professioneller Webhosting-Tester, habe aber in meiner täglichen Arbeit (eigene Projekte sowie Kundenprojekte) viel Erfahrung mit diversen Webhosting-Anbieter. Egal ob deutsche Hoster (Netcup, 1&1, Alfahosting, Ionos, Webgo, Hostpress etc.) oder auch internationale Anbieter (SiteGround, Kinsta, WPEngie, etc.) – den besten Preis für die jeweilige Leistung bietet für mich Hostinger.

Auch den Support sowie die Benutzeroberfläche des Hostings (H-Panel) finde ich einfach großartig.

Für mich Grund genug, dass ich mittlerweile all meine eigenen Projekte auf Hostinger umgezogen habe und diesen Anbieter auch den Kunden meiner Online Marketing Agentur codeRocker empfehle.

Newsletter abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!
Ich schicke dir eine E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Mit dem Absenden des Formulars erteilst du mir die Einwilligung, dir meinen E-Mail-Newsletter zuzusenden. Dies kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos: Datenschutzerklärung.

Über den Autor
Robert Leitinger

In den letzten 10 Jahren habe ich mehrere erfolgreiche Online-Projekte umgesetzt.
Im Jahr 2018 folgte die Gründung meiner eigenen Webdesign und Online Marketing Agentur.
Ergänzend zu diesem Blog betreibe ich auch einen YouTube Kanal.

Mehr über mich erfahren

Schreibe einen Kommentar

Kennzeichnung & Information: Affiliate Links / Partnerlinks
Bei einem Link, der mit einem Stern gekennzeichnet ist (*), handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. So kann diese Webseite finanziert werden und sie bleibt frei von externen Werbebanner. Vielen Dank! Weitere Informationen disbezüglich findest du in der Datenschutzerklärung.

Über robert-leitinger.com

Ich schicke dir eine Mail, sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Mit dem Absenden des Formulars erteilst du mir die Einwilligung, dir meinen E-Mail-Newsletter zuzusenden. Dies kannst du jederzeit wiederrufen. Mehr Infos: Datenschutzerklärung.

TEILEN ist wie TRINKGELD für mich : -)
Vielen Dank!

Inhaltsverzeichnis (scroll down)
Über robert-leitinger.com

Ich schicke dir eine Mail, sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Mit dem Absenden dieses Formulars erteilst Du mir die Einwilligung, dir meinen E-Mail-Newsletter zuzusenden. Dies kannst du jederzeit wiederrufen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.